FACHKLINIK COME IN! KURZ UND KNAPP

Erfahrung seit 1992 - Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 & deQus 

 

Altersgruppe

 

  • 12-18 jährige Mädchen und Jungen

    (Ausnahmen nach Absprache)

 

 

Indikation

 

  • Polytoxikomane KlientInnen

 

  • Auch f. reine THC- oder Alkohol-KonsumentInnen geeignet, auch m. zusätzlichen anderen psychischen
    und. sozialen Entwicklungsstörungen

 

  • Quereinstiege aus anderen Einrichtungen der Jugend- und Suchthilfe möglich

 

  • §§ 35 und 36 BtmG anerkannt

 

 

 

Kostenträger

 

  • Med. Rehabilitation:      Kranken- u. Rentenversicherungen
  • Reintegration:               Jugend- oder Sozialhilfe

 

 

Aufnahme

 

 

 

 

 

 

Entgiftung

 

  • Informationsgespräche vor Ort (Di + Do)

 

  • Wöchentl. Infogruppe im Jugendentzug der Fachklinik Bokholt

 

  • Aufnahme aus allen Bundesländern (Di + Do)

    direkt aus der Entgiftung

 

  • Auf Wunsch vereinbaren wir auch Entgiftungstermine in der Fachklinik Bokholt

 

 

Lage

 

  • Villa mit Nebengebäuden und großem parkähnlichen Garten

 

  • Am grünen Rand von Hamburg (szenefern) am Wasser gelegen

 

  • Gute Verkehrsanbindung an die Stadt

    (25 Min. vom Hbf / an der A 1)

 

 

Ausstattung

 

  • Überwiegend Zweibettzimmer

 

  • Neue Mehrzweckhalle mit div. Sportmöglichkeiten und Werkstatt

 

  • Fußballplatz, Spiel- und Freizeitgeräte, Kanus, Grillecke

 

 

 

Haustiere

 

  • Nein

 

 

Angebote

 

       Med. Rehabilitation

 

  • Spezifische Therapie für Jugendliche  (Stufensystem)
  • Krisen- und Konflikttraining,  Antigewalttraining
  • Geschlechtsspezifische Angebote (TZI-Gruppen)
  • Ergotherapie u. Werkgruppen
  • Gesundheitslehre, Nichtrauchertraining
  • Schuldenregulierung, Elternarbeit

  

  • Hausinterne Schule (externe Hauptschulabschlussprüfung)
  • Einzel- und Förderunterricht (z.B. bei ADHS, Lern- und Konzentrationsstörungen)
  • Vorbereitung und Vermittlung in öffentliche Schulen, Praktika u. Ausbildungen

 

  • Berufsfindungsgruppen/Bewerbungstraining

 

  • Freizeitangebote:

          Musik, Theater, Tanzen, Ausflüge, div. Sportgruppen u.a.

 

  • Gewählte Patientenvertretung

 

  • Jährliche Gruppenreisen

  

 

Reintegration

 

  • Besuch öffentlicher Schulen, Berufsausbildungen, Praktika
  • Heimfahrten (pädagogisch vor- u. nachbereitet)
  • Intensive Vorbereitung auf das Wohnen im eigenen Wohnraum
  • Vermittlung in Jugendwohnungen, geeignete Nachsorge

 

  • Jährliche Gruppenreisen

 

 

 



Mitarbeiter

 

  • Qualifiziertes Fachpersonal mit differenzierten therapeutischen

            Schwerpunkten (Tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapie, Verhaltens-,
            Gestalt- u. Gesprächstherapie)

 

      Facharzt für Psychiatrie und Psychologie, Dipl.-Psych./PP, Dipl.-Soz.Päd., Soz.Therapeut,

      Ökotrophologin,  Ergotherapeut,

      Erzieher mit suchtspezifischer Weiterbildung

 

             Lehrer

 

 

Verbund- und

Kooperationspartner

 

    therapiehilfe e.v.

 

 

  • Hamburger Kinder- u. Jugendhilfe e.V.
  • Jugendhilfe-Einrichtungen bundesweit
  • Entgiftungskliniken bundesweit
  • Nachsorge-Einrichtungen (Hamburg, Schleswig-Holstein u.a.)
  • Ausbildende Betriebe u. Institutionen zur Prävention (DASA u.a.)

 

 

 

Sonstiges

 

  • Prävention: „Peer Counseling“

    in Schulen, Ausbildungsbetrieben u. Jugendeinrichtungen

 

 

 

KONTAKT:

Sandra Steinfatt
Aufnahme

Tel: 040-2000 10 80 12
Fax:
040-2000 10 80 01


Montag - Donnerstag 9-15 Uhr
Freitag 9-13 Uhr

Zentrale:  
040-2000 10 80 0
0
Fax:

040-2000 10 80 01

 

Email:
come-in@therapiehilfe.de

Moorfleeter Deich 341
22113 Hamburg - Moorfleet